Kontakt: tobias@textoase.de

Willkommen!

Journalist, Wissenschaftler, PR-Berater, Coach, Familienvater, Genießer, Humanist. Geboren in Franken, sesshaft in Sachsen, in der Welt zuhause.

meine vita
Themen
Public Relations
Journalismus
Wissenschaftskommunikation
Moderation

Kommunikation ist meine Leidenschaft. Ich bin Überzeugungstäter. Der Dialog ist das Bindeglied in  und zwischen Gesellschaften, er fördert den Austausch und verborgene Ideen zu Tage, er ist ein Element der Meinungsbildung. Ob persönlich, digital oder schriftlich, ob von Angesicht zu Angesicht, in Klein(st)gruppen, digital oder über Massenmedien. „Im Anfang war das Wort. “ (Johannes 1,1) Die Arbeit mit Worten, Aussagen, Botschaften ist das, was meine unterschiedlichen Tätigkeitsfelder eint. In Praxis und Wissenschaft, denn: Wissen schafft Praxis, Praxis schafft Wissen.

Neuigkeiten
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Eine Gegenrede

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Eine Gegenrede

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.“ Wirklich? Nein, natürlich nicht. Da ist zum Beispiel dieses Babylächlen und in der nächsten Sekunde dieser inbrünstige Schrei mit verzerrtem Gesicht. „Was hat es bloß? Wenn es doch nur etwas sagen könnte.“ Monate später folgen die ersten Krabbelversuche, dann kommen die ersten Schritte. Doch das Kind bleibt stumm. Irgendwie hört sich alles an wie „Blubb“ aus der TV-Spinat-Werbung der 1990er Jahre. Und wenn sich alle freuen, dass das Kind nun endlich läuft, denke ich mir: „Wenn es doch nur mit mir reden würde.“ Es folgen erste Worte, Zwei-Wort-Sätze („War das?“), Drei-Wort-Sätze („Ich möchte nicht“) und alsbald die Diagnose „Logorrhö“. Der beste Indikator dafür ist, dass Sätze stets mit einem „Warum“ beginnen. Jahre später soll eine Schweigephase beginnen, Teenagerzeitalter nennt man das. Aber das kenne ich bislang nur vom Hörensagen. 

Wissensdurstige Besucher treffen auf satte Information – Buchmesse als Plattform für Wissenschaftskommunikation – Von Diskussion bis Kochshow

Wissensdurstige Besucher treffen auf satte Information – Buchmesse als Plattform für Wissenschaftskommunikation – Von Diskussion bis Kochshow

Ein opulentes Mahl haben wir den Besuchern der Leipziger Buchmesse aufgetischt: 20 Veranstaltungen rund um gesunde Ernährung – Vorträge, Diskussionen, Quizze und Kochshows. Wissenschaft zum Anfassen! Nach vier Messetagen kann ich sagen: Unser Konzept aus  Information, Interaktion und Unterhaltung ist aufgegangen, nur die Stühle waren zu wenig. Dicht gedrängt lauschten die Besucher auch zwei von mir moderierten 90-minütigen Veranstaltungen. Meine Bilanz: Vier Monate Arbeit haben sich gelohnt.

Journalismus und Gesellschaft – Reflexionen und Werkstattbeiträge

Journalismus und Gesellschaft – Reflexionen und Werkstattbeiträge

Wer als Journalist erfolgreich sein möchte, muss nicht nur sein Handwerkszeug (von der  Recherche bis zur multi- und crossmedialen Präsentation) beherrschen, sondern auch gesellschaftliche Rahmenbedingungen erkennen und verstehen. Denn Journalismus ist kein Selbstzweck wie etwa gute Literatur. „Irgendwas mit Medien“ war der Slogan der Generation Praktikum. Und heute?